Gartentor, um in Ihren Garten hereinzukommen

Ein Gartentor ist dafür da, um ein umzäuntes Gebiet zugänglich zu machen. Da Sie es regelmäßig verwenden werden, um Ihren Garten ein- sowie auszutreten, soll es von guter Qualität sein. Das ist jedoch nicht das einzige wichtige. Denn es gibt mehr Details beim Kauf eines Gartentors zu beachten. Darüber werden wir Ihnen in diesem Artikel näher aufklären.

 

Ein Einbruchssicheres Gartentor – Gartentor schloss

Ein Zaun um Ihren Garten hat mehrere Funktionen. Zum einen erschaffen Sie sich mehr Privatsphäre, aber zum anderen können gerade Unbekannten Ihr Geländer nicht einfach so betreten. Das heißt, dass Ihr Haus sicherer für Einbrecher ist. Denn sie müssen nicht nur Ihr Haus aufbrechen, sondern haben ein zusätzliches Obstakel, und zwar das Gartentor. Deswegen sollen Sie Ihr Gartentor einbruchssicher machen, indem Sie z.B. ein Einsteckschloss verwenden. Die meisten Tore werden inklusiv einen Zylinder und Schlüssel geliefert. Dadurch können Sie immer, wenn Sie das Haus verlassen, ebenfalls Ihr Gartentor abschließen und somit mehr Sicherheit erhalten.

 

Zusätzliche Möglichkeiten

Neben den allbekannten Möglichkeiten gibt es auch noch zwei zusätzliche Möglichkeiten, die wir hier kurz vorstellen werden: Torfeststeller und kindersichere Drückgarnitur. Ein Torfeststeller kann sehr hilfreich sein, wenn Sie regelmäßig Sachen durch Ihrem Gartentor mitnehmen sollen. Denken Sie an Ihr Fahrrad, Moped, oder Ihren Kinderwagen. In diesem Fall ist es durchaus ätzend, wenn das Gartentor schon wieder zufällt, bevor Sie ganz durch sind. Deswegen kann ein Torfeststeller die Lösung bieten.

 

Ein Kindersicheres Drückgarnitur ist überaus praktisch, wenn Sie vorbeugen möchten, dass Ihre Kinder den Garten selbstständig verlassen. Gerade wenn Sie immer viel Kinder zum Besuch haben und Sie nicht ständig aufpassen möchten, wenn die Kinder draußen im Garten spielen, können Sie auf diese Weise einen extra Kinderschutz einbauen.

 

Das Gartentor blickdicht machen

Wenn Sie nicht möchten, dass jeder durch Ihr Gartentor in Ihrem Garten hereinschauen kann, sollen Sie es blickdicht machen. Sie können offensichtlich ein natürlich blickdichtes Gartentor kaufen, aus Holz oder Bambus. Aber Sie können auch eins aus Metall kaufen und diese dann Blickdicht machen. Einen Metallzaun können Sie mit Pflanzen bewachsen lassen. Sie können sich bestimmt vorstellen, dass dies mit einem Gartentor etwas unpraktisch ist. Deswegen sind Sichtschutzstreifen hier vielleicht praktischer.

 

Gartentor Anthrazit oder Gartentor verzinkt?

Wenn Sie ein Metallzaun haben, können Sie zwischen ein Gartentor in Anthrazit, Schwarz, Grün oder feuerverzinkt entscheiden. Schauen Sie einfach, was Ihnen farblich gefällt und bedenken Sie, ob Sie es farblich einheitlich mit dem Zaun haben möchten, oder ob Sie es mal etwas ausgefallener versuchen möchten, indem Sie sich für eine andere Farbe entscheiden.

Teilen

Brauchen Sie Hilfe?