Doppelstabmattentor

Sie sind umgezogen und möchten Ihre Wohnung umzäunen? Oder Ihr alter Zaun ist schon etwas alt und Sie möchten es ersetzen? In beiden Fällen brauchen Sie sich auch Gedanken über das Tor zu machen. Ist Ihr Zaun aus Holz oder Metall? Wenn es zum Beispiel aus Metall ist, sollten Sie sich u.a. überlegen, ob Sie ein Einstab- oder Doppelstabmattentor möchten. Wir verraten Ihnen hier einige Tipps, damit Sie Ihr perfektes Doppelstabmattentor finden.

 

Warum ein Doppelstabmattentor?

Ein Doppeltor hat im Vergleich zu einem 1-flügeligen Gartentor verschiedene praktische Vorteile. Wenn Sie beispielsweise auch im Vorgarten die Zufahrt abschließen möchten, ist ein Doppelstabmattentor überaus praktisch. Denn so können Sie ohne Probleme mit Ihrem Auto durchfahren und Ihren Vorgarten trotzdem für ungewünschte Gäste schützen. Auch falls Sie keinen Platz auf Ihre Auffahrt haben, kann ein Doppelstabmattentor durchaus eine gute Idee sein. Vielleicht verwenden Sie meistens nur eine Hälfte, aber falls Sie mal etwas Größeres transportieren sollen, ist es praktisch, wenn das Tor kein Problem stellt und Sie es ganz leicht durchtragen können.

 

Welche Entscheidungen sollen Sie treffen?

Wenn Sie sich einmal für ein Doppeltor für Ihren Garten entschieden haben, sollen Sie im nächsten Schritt entscheiden, wie es aussehen soll: schlicht, ein Schmucktor mit Rauten oder Kreisen, oder mit Zierspitzen? Entdecken Sie, was Sie schön finden und entscheiden Sie. Auch wichtig ist, welche Farbe Sie schön finden, Schwarz, Grün, Anthrazit oder Feuerverzinkt? Die Doppeltoren sind alle mindestens in Schwarz verfügbar. Also wenn Sie unbedingt eine der anderen drei Farben haben möchten, sollen Sie darauf achten, dass Sie ein Doppelstabmattentor wählen, das in der jeweiligen Farbe erhältlich ist.

 

Des Weiteren können Sie selbst bestimmen, wie hoch Ihr Doppeltor sein soll. Dabei können Sie durchweg Höhen ab 1 Meter mit Sprüngen von 20 Zentimeter bis zum 2 Meter Höhe finden. Im Vorgarten ist ein Doppelgartentor von 1 Meter sehr schick – Sie verleihen sich etwas Privacy, während gleichzeitig nicht jeder sofort auf Ihrem Geländer herumspazieren kann. Für den Garten hinter dem Haus möchten Sie bestimmt etwas mehr Privatsphäre haben. Deswegen ist ein etwas höheres Tor hier angesagt.

 

Tipps, damit Ihr Doppelstabmattentor schön bleibt

Damit Ihr Doppelstabmattentor stabil stehen bleibt, können Sie es am besten mit Hilfe von Betonmörtel befestigen. So können Sie sich sicher sein, dass das Tor beim häufigen Öffnen fest im Boden gefesselt bleibt.

 

Wenn Sie Ihr Doppelstabmattentor montieren, kann es durchaus mal passieren, dass Sie es versehentlich beschädigen. Dazu können Sie eine Sprühdose mit Farbspray in der richtigen Farbe kaufen, damit Sie kleine Farbbeschädigungen beheben können. So können Sie lang von Ihrem tadellosen Gartentor genießen!

 

 

Diesen Beitrag teilen

Brauchen Sie Hilfe?
Recent Posts
Kategorien